Seminare

Gefundene Seminare: 22
17.04.2024
Der Kurs erklärt in 4 Modulen die Systematik der Qualitätssicherung und Zertifizierung von Sekundärbaustoffen, zeigt die Verantwortlichkeiten und Aufgaben der Aufbereitungsbetriebe (mobil und stationär) auf und erläutert die Möglichkeiten sowie Rahmenbedingungen für den problemlosen Einsatz von qualitätsgesicherten Sekundärbaustoffen auf Grundlage der einschlägigen Regelwerke (Bautechnik und Umweltverträglichkeit) sowie der QUBA-Richtlinie für die Qualitätssicherung von mineralischen Sekundärbaustoffen. Wird als Grund- oder Fortbildungskurs mit 7 UE anerkannt. Veranstalter: bvse-recyconsult
22.04.2024
Die Ersatzbaustoffverordnung (EBV) ist am 01.08.2023 in Kraft getreten. Die Ersatzbaustoffverordnung, aber auch die technischen Regelwerke verpflichten alle Betreiber von mobilen und stationären Aufbereitungsanlagen sowie die Betreiber von Zwischenlägern eine Annahmekontrolle durchzuführen und diese zu dokumentieren. Wird als Fortbildungskurs mit 3 UE anerkannt. Veranstalter: bvse-recyconsult
22.04.2024
Sachkundelehrgang Probenahme von festen und stichfesten Materialien aus Haufwerken gemäß DIN 19698-1 sowie Probenahme von festen Abfällen nach LAGA PN 98. Die Voraussetzung für die Durchführung von Probenahmen fester und stichfester Materialien aus Haufwerken sind qualifizierte Mitarbeiter, die über die Fach- bzw. Sachkunde nach LAGA-Richtlinie PN 98 verfügen. Die SGS Academy und die Experten von SGS INSTITUT FRESENIUS bieten Ihnen Trainings zur Fach- bzw. Sachkunde von festen und stichfesten Materialien aus Haufwerken nach der LAGA-Richtlinie PN 98 sowie nach der DIN 19698-1 an. Die erworbene Bescheinigung dient unter anderem zur Vorlage bei Behörden und Abfallerzeugern. Wird als QUBA-Fortbildungskurs mit 2 UE anerkannt. Veranstalter: SGS Academy
24.04.2024
Für Zeichennutzer des QUBA-Qualitätssiegels ist die Nutzung des Workflow-Management-Systems (WMS) zur Dokumentation der Produktionsdaten und der werkseigenen Produktionskontrolle verpflichtend. Ausserdem werden die über das System die Nachweise von Fach- und Sachkunde verwaltet. Das Webinar gibt einen Überblick in die Arbeitsweise des Systems und zeigt Schritt für Schritt die Durchführung der zur Zertifizierung erforderlichen Einträge. Veranstalter: QUBA
06.05.2024
Sachkundelehrgang Probenahme von festen und stichfesten Materialien aus Haufwerken gemäß DIN 19698-1 sowie Probenahme von festen Abfällen nach LAGA PN 98. Die Voraussetzung für die Durchführung von Probenahmen fester und stichfester Materialien aus Haufwerken sind qualifizierte Mitarbeiter, die über die Fach- bzw. Sachkunde nach LAGA-Richtlinie PN 98 verfügen. Die SGS Academy und die Experten von SGS INSTITUT FRESENIUS bieten Ihnen Trainings zur Fach- bzw. Sachkunde von festen und stichfesten Materialien aus Haufwerken nach der LAGA-Richtlinie PN 98 sowie nach der DIN 19698-1 an. Die erworbene Bescheinigung dient unter anderem zur Vorlage bei Behörden und Abfallerzeugern. Wird als QUBA-Fortbildungskurs mit 2 UE anerkannt. Veranstalter: SGS Academy
08.05.2024
Der eintägige Online-Kurs erklärt detailliert die sog. Mantelverordnung in ihren Teilen der Ersatzbaustoffverordnung, Bodenschutzverordnung und Wasserrecht, zeigt die Verantwortlichkeiten und Aufgaben von Erzeugern, Besitzern, Transporteuren, Zwischenlagern, Aufbereitungsbetriebe (mobil und stationär), Gütegemeinschaften auf. Auch die spezifischen Auslegungen der Bundesländer (z.B. Bayern, Niedersachen), oder Verknüpfungen mit dem Deponierecht werden thematisiert. Der Kurs wird als Grund- und Fortbildungsseminar mit 7 UE als QUBA-Fortbildung anerkannt. Veranstalter: Umweltinstitut Offenbach GmbH
27.05.2024
Alle Betreiber von mobilen und stationären Aufbereitungsanlagen dürfen als Hersteller von Ersatzbaustoffen (z.B. Recyclingbaustoffe, Bodenmaterial usw.) diese zukünftig nur noch in Verkehr bringen (d.h. an Kunden veräußern), wenn sie die Anforderungen der EBV (Annahmekontrolle, Güteüberwachung, Klassifizierung, Dokumentation) vollumfänglich erfüllen. Wird als Fortbildungskurs mit 3 UE anerkannt. Veranstalter: bvse-recyconsult
03.06.2024
Wer mit mineralischen Ersatzbaustoffen (MEB) umgeht, musste sich hinsichtlich der umweltrelevanten Merkmale der MEB auf vollständig neue Rahmenbedingungen einstellen. Betroffen sind Erzeuger, Aufbereiter, Beteiligte am Bau, Laboratorien, Behörden. Ein- und Ausbaubedingungen, die Vorschriften und die Standardprüfung im Labor haben sich grundlegend geändert. In dem Workshop wird detailliert auf diverse Themen im Umgang mit Ersatzbaustoffen, die aktuellen/zukünftigen Regelungen sowie auf ausgewählte Themen der Entsorgungspraxis eingegangen. Wird als Fortbildung mit 7 UE anerkannt. Veranstalter: KM GmbH
05.06.2024
Der eintägige Online-Kurs erklärt detailliert die sog. Mantelverordnung in ihren Teilen der Ersatzbaustoffverordnung, Bodenschutzverordnung und Wasserrecht, zeigt die Verantwortlichkeiten und Aufgaben von Erzeugern, Besitzern, Transporteuren, Zwischenlagern, Aufbereitungsbetriebe (mobil und stationär), Gütegemeinschaften auf. Auch die spezifischen Auslegungen der Bundesländer (z.B. Bayern, Niedersachen), oder Verknüpfungen mit dem Deponierecht werden thematisiert. Der Kurs wird als Grund- und Fortbildungsseminar mit 7 UE als QUBA-Fortbildung anerkannt. Veranstalter: Umweltinstitut Offenbach GmbH
11.06.2024
Der Kurs erklärt in 4 Modulen die Systematik der Qualitätssicherung und Zertifizierung von Sekundärbaustoffen, zeigt die Verantwortlichkeiten und Aufgaben der Aufbereitungsbetriebe (mobil und stationär) auf und erläutert die Möglichkeiten sowie Rahmenbedingungen für den problemlosen Einsatz von qualitätsgesicherten Sekundärbaustoffen auf Grundlage der einschlägigen Regelwerke (Bautechnik und Umweltverträglichkeit) sowie der QUBA-Richtlinie für die Qualitätssicherung von mineralischen Sekundärbaustoffen. Wird als Grund- oder Fortbildungskurs mit 8 UE anerkannt. Veranstalter: bvse-recyconsult
17.06.2024
Sachkundelehrgang Probenahme von festen und stichfesten Materialien aus Haufwerken gemäß DIN 19698-1 sowie Probenahme von festen Abfällen nach LAGA PN 98. Die Voraussetzung für die Durchführung von Probenahmen fester und stichfester Materialien aus Haufwerken sind qualifizierte Mitarbeiter, die über die Fach- bzw. Sachkunde nach LAGA-Richtlinie PN 98 verfügen. Die SGS Academy und die Experten von SGS INSTITUT FRESENIUS bieten Ihnen Trainings zur Fach- bzw. Sachkunde von festen und stichfesten Materialien aus Haufwerken nach der LAGA-Richtlinie PN 98 sowie nach der DIN 19698-1 an. Die erworbene Bescheinigung dient unter anderem zur Vorlage bei Behörden und Abfallerzeugern. Wird als QUBA-Fortbildungskurs mit 2 UE anerkannt. Veranstalter: SGS Academy
24.06.2024
Alle Verwender von mineralischen Ersatzbaustoffen, d.h. diejenigen, die mineralische Ersatzbaustoffe in technische Bauwerke wie Straßen, Wege, Verkehrsflächen, bei der Verfüllung von Arbeitsräumen oder Leitungsgräben, bei der Errichtung von Dämmen und Wällen einbauen, müssen seit 01.08.2023 die Vorgaben der Ersatzbaustoffverordnung einhalten und den Einbau dieser Ersatzbaustoffe dokumentieren. Wird als Fortbildungskurs mit 3 UE anerkannt. Veranstalter: bvse-recyconsult
22.07.2024
Die Ersatzbaustoffverordnung (EBV) und die novellierte Bundes-Bodenschutz- und Altlastenverordnung (BBodSchV) sind am 01.08.2023 in Kraft getreten. Damit haben sich einige Spielregeln für den Umgang mit Bodenaushub für Bauherren, Bauunternehmen, Aufbereiter und Entsorger geändert. Wird als Fortbildungskurs mit 3 UE anerkannt. Veranstalter: bvse-recyconsult
26.08.2024
Die Ersatzbaustoffverordnung, aber auch die technischen Regelwerke verpflichten alle Betreiber von mobilen und stationären Aufbereitungsanlagen sowie die Betreiber von Zwischenlägern eine Annahmekontrolle durchzuführen und diese zu dokumentieren. Wird als Fortbildungskurs mit 3 UE anerkannt. Veranstalter: bvse-recyconsult
05.09.2024
Sachkundelehrgang Probenahme von festen und stichfesten Materialien aus Haufwerken gemäß DIN 19698-1 sowie Probenahme von festen Abfällen nach LAGA PN 98. Die Voraussetzung für die Durchführung von Probenahmen fester und stichfester Materialien aus Haufwerken sind qualifizierte Mitarbeiter, die über die Fach- bzw. Sachkunde nach LAGA-Richtlinie PN 98 verfügen. Die SGS Academy und die Experten von SGS INSTITUT FRESENIUS bieten Ihnen Trainings zur Fach- bzw. Sachkunde von festen und stichfesten Materialien aus Haufwerken nach der LAGA-Richtlinie PN 98 sowie nach der DIN 19698-1 an. Die erworbene Bescheinigung dient unter anderem zur Vorlage bei Behörden und Abfallerzeugern. Wird als QUBA-Fortbildungskurs mit 2 UE anerkannt. Veranstalter: SGS Academy
13.09.2024
Sachkundelehrgang Probenahme von festen und stichfesten Materialien aus Haufwerken gemäß DIN 19698-1 sowie Probenahme von festen Abfällen nach LAGA PN 98. Die Voraussetzung für die Durchführung von Probenahmen fester und stichfester Materialien aus Haufwerken sind qualifizierte Mitarbeiter, die über die Fach- bzw. Sachkunde nach LAGA-Richtlinie PN 98 verfügen. Die SGS Academy und die Experten von SGS INSTITUT FRESENIUS bieten Ihnen Trainings zur Fach- bzw. Sachkunde von festen und stichfesten Materialien aus Haufwerken nach der LAGA-Richtlinie PN 98 sowie nach der DIN 19698-1 an. Die erworbene Bescheinigung dient unter anderem zur Vorlage bei Behörden und Abfallerzeugern. Wird als QUBA-Fortbildungskurs mit 2 UE anerkannt. Veranstalter: SGS Academy
18.09.2024
Der eintägige Online-Kurs erklärt detailliert die sog. Mantelverordnung in ihren Teilen der Ersatzbaustoffverordnung, Bodenschutzverordnung und Wasserrecht, zeigt die Verantwortlichkeiten und Aufgaben von Erzeugern, Besitzern, Transporteuren, Zwischenlagern, Aufbereitungsbetriebe (mobil und stationär), Gütegemeinschaften auf. Auch die spezifischen Auslegungen der Bundesländer (z.B. Bayern, Niedersachen), oder Verknüpfungen mit dem Deponierecht werden thematisiert. Der Kurs wird als Grund- und Fortbildungsseminar mit 7 UE als QUBA-Fortbildung anerkannt. Veranstalter: Umweltinstitut Offenbach GmbH
30.09.2024
Sachkundelehrgang Probenahme von festen und stichfesten Materialien aus Haufwerken gemäß DIN 19698-1 sowie Probenahme von festen Abfällen nach LAGA PN 98. Die Voraussetzung für die Durchführung von Probenahmen fester und stichfester Materialien aus Haufwerken sind qualifizierte Mitarbeiter, die über die Fach- bzw. Sachkunde nach LAGA-Richtlinie PN 98 verfügen. Die SGS Academy und die Experten von SGS INSTITUT FRESENIUS bieten Ihnen Trainings zur Fach- bzw. Sachkunde von festen und stichfesten Materialien aus Haufwerken nach der LAGA-Richtlinie PN 98 sowie nach der DIN 19698-1 an. Die erworbene Bescheinigung dient unter anderem zur Vorlage bei Behörden und Abfallerzeugern. Wird als QUBA-Fortbildungskurs mit 2 UE anerkannt. Veranstalter: SGS Academy
01.10.2024
Sachkundelehrgang Probenahme von festen und stichfesten Materialien aus Haufwerken gemäß DIN 19698-1 sowie Probenahme von festen Abfällen nach LAGA PN 98. Die Voraussetzung für die Durchführung von Probenahmen fester und stichfester Materialien aus Haufwerken sind qualifizierte Mitarbeiter, die über die Fach- bzw. Sachkunde nach LAGA-Richtlinie PN 98 verfügen. Die SGS Academy und die Experten von SGS INSTITUT FRESENIUS bieten Ihnen Trainings zur Fach- bzw. Sachkunde von festen und stichfesten Materialien aus Haufwerken nach der LAGA-Richtlinie PN 98 sowie nach der DIN 19698-1 an. Die erworbene Bescheinigung dient unter anderem zur Vorlage bei Behörden und Abfallerzeugern. Wird als QUBA-Fortbildungskurs mit 2 UE anerkannt. Veranstalter: SGS Academy
14.10.2024
Der eintägige Online-Kurs erklärt detailliert die sog. Mantelverordnung in ihren Teilen der Ersatzbaustoffverordnung, Bodenschutzverordnung und Wasserrecht, zeigt die Verantwortlichkeiten und Aufgaben von Erzeugern, Besitzern, Transporteuren, Zwischenlagern, Aufbereitungsbetriebe (mobil und stationär), Gütegemeinschaften auf. Auch die spezifischen Auslegungen der Bundesländer (z.B. Bayern, Niedersachen), oder Verknüpfungen mit dem Deponierecht werden thematisiert. Der Kurs wird als Grund- und Fortbildungsseminar mit 7 UE als QUBA-Fortbildung anerkannt. Veranstalter: Umweltinstitut Offenbach GmbH
29.10.2024
Sachkundelehrgang Probenahme von festen und stichfesten Materialien aus Haufwerken gemäß DIN 19698-1 sowie Probenahme von festen Abfällen nach LAGA PN 98. Die Voraussetzung für die Durchführung von Probenahmen fester und stichfester Materialien aus Haufwerken sind qualifizierte Mitarbeiter, die über die Fach- bzw. Sachkunde nach LAGA-Richtlinie PN 98 verfügen. Die SGS Academy und die Experten von SGS INSTITUT FRESENIUS bieten Ihnen Trainings zur Fach- bzw. Sachkunde von festen und stichfesten Materialien aus Haufwerken nach der LAGA-Richtlinie PN 98 sowie nach der DIN 19698-1 an. Die erworbene Bescheinigung dient unter anderem zur Vorlage bei Behörden und Abfallerzeugern. Wird als QUBA-Fortbildungskurs mit 2 UE anerkannt. Veranstalter: SGS Academy
17.12.2024
Der eintägige Online-Kurs erklärt detailliert die sog. Mantelverordnung in ihren Teilen der Ersatzbaustoffverordnung, Bodenschutzverordnung und Wasserrecht, zeigt die Verantwortlichkeiten und Aufgaben von Erzeugern, Besitzern, Transporteuren, Zwischenlagern, Aufbereitungsbetriebe (mobil und stationär), Gütegemeinschaften auf. Auch die spezifischen Auslegungen der Bundesländer (z.B. Bayern, Niedersachen), oder Verknüpfungen mit dem Deponierecht werden thematisiert. Der Kurs wird als Grund- und Fortbildungsseminar mit 7 UE als QUBA-Fortbildung anerkannt. Veranstalter: Umweltinstitut Offenbach GmbH